Wir ermöglichen Asset-as-a-Service Geschäftsmodelle

Wir transformieren reale Assets in finanzielle Assets

Wir reduzieren Backoffice-Komplexität durch Automatisierung

Wir reduzieren Backoffice-Komplexität durch Automatisierung

Umfassendes Asset Lifecycle Management

Ermöglichung von Transparenz über die Nutzung von Assets durch Datenintegrität

CashOnLedger bietet die technische Infrastruktur, um datengetriebene Geschäftsmodelle für Industrie 4.0 zu ermöglichen. Wir wandeln IoT-Daten in Finanzströme um und machen den Lebenszyklus & Nutzungszyklus von Vermögenswerten transparent.

Fintech Germany Award

Unser Werteversprechen

Wir transformieren die Assets dieser Welt und machen sie investierbar und handelbar

Icon img

Prozessautomatisierung für Backoffice Aktivitäten

CashOnLedger verwandelt IoT-Daten in Finanzströme und ermöglicht datengetriebene Geschäftsmodelle

Icon img

Asset lifecycle management

Die Zuordnung von Finanzdaten zu jedem Vermögenswert ermöglicht ein umfassendes nutzungsbasiertes Asset Lifecycle Management

Icon img

Digitale Anlageklasse auf Basis von Tokenisierung

Das Asset Lifecycle Management ermöglicht eine Profit-Center-Analyse für jedes Asset und wandelt Sachwerte in Finanzwerte um

Icon img

Finanzielle Infrastruktur für datengesteuerte Unternehmen

Die Finanzdaten werden automatisch fakturiert und abgerechnet sowie in gängige ERP- und Buchhaltungssysteme integriert

Onboarding

Kunden können innerhalb von 72 Stunden in die CashOnLedger-Plattform aufgenommen werden.

Wir sind schnell. Abhängig von der Reife des spezifischen Geschäftsfalls eines Kunden, der Datenverfügbarkeit und dem Stadium der technischen Einrichtung können wir neue Kunden innerhalb von Stunden einbinden.

Image

01

Das Geschäft verstehen


In einem ersten Schritt verstehen wir das Geschäftsmodell unserer Kunden und den spezifischen Anwendungsfall, den wir abbilden wollen. Einige Kunden haben bereits sehr konkrete Vorstellungen, mit anderen gehen wir in Workshops, um gemeinsam den detaillierten Business Case zu entwickeln.

02

Erkunden der Daten


Sobald wir jedes Detail der Geschäftslogik verstanden haben, werden wir die verfügbaren Daten untersuchen. Was brauchen wir, was ist verfügbar, was können wir berechnen oder in Zukunft erhalten?

03

Ermöglichung datengetriebener Geschäftsmodelle


In einem letzten Schritt fügen wir alles zusammen, um den Business Case des Kunden zu implementieren und einen Microservice zu erstellen, der zum Kunden und seinem Business Case passt.

Unsere Technologie und Lösungen genießen das Vertrauen der Kunden:

Erschließung eines neuen 120-Milliarden-US$-Marktes

Unser Ziel ist es, die Hürde für den Zugang zu Assets kontinuierlich zu senken, indem wir Technologie nutzen, um Eigentümer, User, Investoren und andere Interessengruppen dabei zu helfen, neue Wege zur Maximierung der ökologischen und wirtschaftlichen Vorteile von Assets zu ermöglichen, zu entdecken und zu beschreiten.

Faq

CashOnLedger ist die 360-Grad-Lösung für Asset-as-a-Service-Modelle

Unsere Welt wird immer vernetzter - bis 2025 werden 41,6 Milliarden IoT-Geräte 79,4 Zettabyte an Daten erzeugen. Daten, die derzeit von den Finanzdienstleistungen abgekoppelt und daher ungenutzt sind. Wir entwickeln eine Lösung, um die Welt der Maschinen mit der Welt der Finanzen zu verbinden. Auf diese Weise ermöglichen wir unseren Kunden, ihre Datenströme zu monetarisieren, und helfen ihnen, Geschäftsmodelle neu zu überdenken und umzusetzen. 

Wir transformieren die Vermögenswerte der Welt und machen sie zugänglich und handelbar. CashOnLedger verbindet Industrie 4.0 mit Finanzdienstleistungen, indem es die nutzungsabhängige Abrechnung von Maschinen und die vollständige Automatisierung von Zahlungen ermöglicht - die Maschinennutzung wird direkt mit dem Finanzkreislauf verbunden. Zahlungen werden automatisch ausgelöst und über SEPA-Überweisungen im klassischen Finanzsystem ausgeführt. Basierend auf der Cashflow-Performance von Real Assets schaffen wir neue Asset-Klassen für Investoren, die zum einen die Refinanzierung von Pay-Per-Use- und Asset-as-a-Service-Modellen ermöglichen und zum anderen die Nachfrage von Investoren nach neuen Asset-Klassen befriedigen. 

Unsere Lösungen stützen sich nicht auf die Blockchain-Technologie, aber sie hat einzigartige Merkmale, die ihre Verwendung wertvoll machen. Wir verwenden Blockchain & Distributed-Ledger Technologie, um Transaktionen zu dokumentieren, zu sichern und zu übermitteln, um unseren Kunden zuverlässige Dienstleistungen zu bieten. Auf diese Weise haben alle beteiligten Parteien in Echtzeit Zugriff auf dieselbe unveränderliche Datenbank (Single Point of Truth). Die daraus resultierende Datenintegrität schützt vor Betrug und Missbrauch. 

Wir sind API-gesteuert, das heißt, sobald wir Daten erhalten, können wir loslegen.   Unser Produkt besteht aus verschiedenen Modulen, die einfach und individuell auf das jeweilige Geschäftsmodell zugeschnitten werden können. Dabei benötigen wir keinen Zugriff auf alle verfügbaren Daten, sondern nur auf die Daten, die für die zugrunde liegende Abrechnungslogik relevant sind. Bei einer Demo erzählen wir gerne mehr darüber

Aus technischer Sicht können wir jede Zahlungsmethode in unsere Technologie integrieren. Aus geschäftlicher Sicht ist es jedoch wichtig, dass die integrierten Methoden aufsichtsrechtlich konform sind. Wir bieten die Möglichkeit, etablierte Zahlungsverfahren zu integrieren und arbeiten mit renommierten Finanzinstituten zusammen. Um Zahlungen möglichst automatisiert abzuwickeln, setzen wir auf unsere eigene EBICS-Schnittstelle und das innovative Zahlungsverfahren Request-to-pay. 

Faq

CashOnLedger ist die 360-Grad-Lösung für Asset-as-a-Service-Modelle

Unsere Welt wird immer vernetzter - bis 2025 werden 41,6 Milliarden IoT-Geräte 79,4 Zettabyte an Daten erzeugen. Daten, die derzeit von den Finanzdienstleistungen abgekoppelt und daher ungenutzt sind. Wir entwickeln eine Lösung, um die Welt der Maschinen mit der Welt der Finanzen zu verbinden. Auf diese Weise ermöglichen wir unseren Kunden, ihre Datenströme zu monetarisieren, und helfen ihnen, Geschäftsmodelle neu zu überdenken und umzusetzen. 

Demo anfragen
Image

Gewinner des Fintech Germany Award 2021

Der führende Preis für Fintech-Unternehmen in Deutschland.

Mit dem Fintech Germany Award zeichnet der Finanzplatz Frankfurt - heute vertreten durch die FTGA-Veranstalter Frankfurt Main Finance, TechFluence und WM Gruppe/Börsen-Zeitung - herausragende FinTech-Unternehmen in verschiedenen Kategorien aus. Die Jury bewertet und vergleicht die Startups in ihren einzelnen Unternehmensphasen unabhängig von der jeweiligen FinTech- oder InsurTech-Subbranche nach einer Vielzahl unterschiedlicher Kriterien. Anhand eines Scoring-Verfahrens ermittelt die Jury eine Liste der führenden Startups in jeder Kategorie, inklusive Sonderpreisen, und bestimmt die Gewinner im Rahmen einer Jurysitzung.

Neben der Auszeichnung erhalten die Gewinner passend zur Goldenen Garage einen "Wanderpokal" in Form einer vergoldeten Wasserpumpenzange, gestiftet von Günter Rothenberger, Gründer der Günter Rothenberger Industries GmbH und Erfinder des "R-Systems".

Blog

CashOnLedger's Vordenkerrolle

CashOnLedger führt die Diskussion über Themen wie digitale Vermögenswerte, IoT-Zahlungen, digitale Euro, Asset-as-a-Service und andere Fintech-Themen. Lesen Sie mehr in den Artikeln unten

Der Zahlungsverkehr der Zukunft: Programmierbare Zahlungen im Bereich IoT

Die deutsche Industrie wird zunehmend digitalisiert. Vor allem der Bereich des Internet of Things (IoT) verspricht revolutionäre, neuartige Geschäftsmodelle, die sich positiv auf die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Industrie auswirken könne...

Weiterlesen

Warum die Blockchain so viel mehr ist als der Bitcoin

Kommt die nächste industrielle Revolution auf Basis einer dezentralen Technologie daher? Nicht nur ein Traktorenhersteller hat das Potential der Blockchain schon erkannt. Blockchain, Kryptowährung, Bitcoin, Token – rund um die...

Weiterlesen

Blockchain tritt die Revolution der Maschinen los

Die Blockchain-Technologie bildet das Fundament der Zukunftswirtschaft. Doch bereits heute gibt es zahlreiche Anwendungsbeispiele, unter anderem im Maschinenbau und Finanzwesen. Die Revolution der Maschinen hat begonnen. In Österreich sind zum Be...

Weiterlesen

Case study

Pay-per-Use: Echte nutzungsbasierte Abrechnung

Gemeinsam mit den Lindner Traktorenwerken haben wir den gesamten Vermietungsprozess automatisiert und ein nutzungsabhängiges Mietmodell implementiert. Wir erhalten die Telemetriedaten von Lindner, orchestrieren die Daten und leiten die Rechnungen ab. Durch die Integration in das ERP- & Buchhaltungssystem von Lindner läuft der Abrechnungsprozess vollautomatisch ab. Mehr dazu finden Sie unter dem Whitepaper-Link:

Image
Image
David Lindner
Marketing und Exportleiter, Lindner Traktorenwerke

CashOnLedger ermöglicht es uns, unser Geschäftsmodell zu erweitern und zusätzliche Zielgruppen zu erreichen, indem wir ein vollautomatisches datengesteuertes Pay-per-Use-Modell anbieten.

Fragen Sie nach einer Demo

Warum sollten Sie sich an uns wenden?

In einem ersten Online-Meeting stellen wir Ihnen CashOnLedger in der Regel ausführlich vor und erläutern, wie Asset-as-a-Service-Modelle Ihr Unternehmen unterstützen können.

Wir zeigen Ihnen bereits umgesetzte Anwendungsfälle, die Ihnen helfen, Ihre Idee zu konkretisieren. Basierend auf Ihrem Input, implementieren wir eine Demo mit Ihren Anforderungen für den nächsten Touchpoint und können von dort aus weitergehen.