Warum die Blockchain so viel mehr ist als der Bitcoin

24.Sep 2021 Kategorie: Presse
Fintech Germany Award

Kommt die nächste industrielle Revolution auf Basis einer dezentralen Technologie daher? Nicht nur ein Traktorenhersteller hat das Potential der Blockchain schon erkannt.

Blockchain, Kryptowährung, Bitcoin, Token – rund um diese Begriffe herrscht Verwirrung. Kryptowährungen und Token sind für manchen so identisch wie Blockchain und Bitcoin. Dies aber ist ein Fehlschluss. Denn die Blockchain ist vor allem eine Verschlüsselungstechnik, die sich vielfältig nutzen lässt. Das Unternehmen CashOnLedger etwa arbeitet zwar mit der Blockchain-Technik, aber nicht mit Kryptowährungen. Im Gegenteil: Man will herkömmliche Währungen nicht ersetzen, sondern programmierbar machen, um auf diese Weise Zahlungsvorgänge unmittelbar mit dem „Internet der Dinge“ zu verknüpfen.

Während man mit vielen potentiellen Partnern noch über eine mögliche Zusammenarbeit spricht, läuft ein Projekt schon länger. „Es ist dies europaweit das einzige Projekt in diesem Bereich“, sagt Vorstandschef und Mitgründer Serkan Katilmis. Gemeinsam mit dem Traktorenhersteller Lindner hat CashOnLedger ein Modell entwickelt, mit dem ein Traktor nach Nutzung abgerechnet werden kann. „Es ist so ähnlich wie beim Carsharing. Sie kaufen kein Fahrzeug, sondern Mobilität. Denn das ist es ja, was Sie eigentlich brauchen.“ Im Traktor ist ein speziell abgesicherter „Krypto Security Chip“ verbaut. Der Traktor wirft 65 Datenpunkte aus. Damit lässt sich die tatsächliche Nutzung ersehen, die dann monetarisiert werden kann, erklärt Vorstand und Mitgründer Maximilian Forster. So etwa werden andere Stundensätze berechnet, ob der Traktor nur von A nach B fährt oder für schwere Räumarbeiten eingesetzt wird.

Weiterlesen auf faz.net

Author: Martin Hock
Redakteur in der Wirtschaft.

FRAGEN SIE NACH EINER DEMO

Warum sollten Sie sich an uns wenden?

In einem ersten Online-Meeting stellen wir Ihnen CashOnLedger in der Regel ausführlich vor und erläutern, wie Asset-as-a-Service-Modelle Ihr Unternehmen unterstützen können.

Wir zeigen Ihnen bereits umgesetzte Anwendungsfälle, die Ihnen helfen, Ihre Idee zu konkretisieren. Basierend auf Ihrem Input, implementieren wir eine Demo mit Ihren Anforderungen für den nächsten Touchpoint und können von dort aus weitergehen.